Karel Gott Vermögen

Karel Gott war ein tschechischer Aufnahmekünstler und Amateurmaler, der als der erfolgreichste männliche Sänger in der Tschechoslowakei und der Tschechischen Republik galt. Beim jährlichen nationalen Musikpreis Český slavík (Tschechische Nachtigall) wurde er 42 Mal zum besten männlichen Sänger des Landes gewählt, zuletzt im Jahr 2017. Wie reich ist Karel Gott?
Vermögen von Karel Gott aktuell auf €90 Millionen.

Karel Gott Vermögen: €90 Millionen

Bürgerlicher Name: Karel Gott
Ehepartnerin: Ivana Gottová (verh. 2008–2019)
Kinder: Charlotte Ella Gottová, Lucie Kovaříková, Nelly Sofie Gottová, Dominika Gottová.
Karel Gott größe: 1,76 m
Nationalität: tschechischer
Seine Karriere begann: 1958–2019
Zusammenarbeit mit: Helena Vondráčková, Lucie Bílá, Waldemar Matuška, Hana Zagorová.
Sänger. Geboren am 14. Juli 1939 in Pilsen, Tschechien. Karel Gott Vermögen wird auf rund 90 Millionen Euro geschätzt. In den deutschsprachigen Ländern erzielte er beachtliche Erfolge. Im Laufe seiner Karriere veröffentlichte er über 100 Alben und 100 Kompilationsalben und verkaufte weltweit schätzungsweise 50-100 Millionen Tonträger, davon 23 Millionen auf dem deutschsprachigen Markt und etwa 15 Millionen in der Tschechoslowakei und ihren Nachfolgestaaten, der Tschechischen Republik und der Slowakei.
Plattenfirmen: Supraphon, Polydor, Electrola, Melodiya, Amiga.
Musikgenres: Popmusik, rock’n’roll, swing, blues, country, operetta.
Debüt-Studioalbum: Die goldene Stimme aus Prag (1968).

Schreibe einen Kommentar