James McAvoy Vermögen

James McAvoy ist ein schottischer Schauspieler. Er gab sein Schauspieldebüt als Teenager in The Near Room (1995) und hatte bis 2003, als seine Spielfilmkarriere begann, hauptsächlich Fernsehauftritte. Wie reich ist James McAvoy?
Vermögen von James McAvoy aktuell auf €20 Millionen.

James McAvoy Vermögen: €20 Millionen

Vollständiger Name: James McAvoy
Ehepartnerin: Anne-Marie Duff (verh. 2006–2016)
Kinder: Brendan McAvoy
James McAvoy Größe: 1,70 m
Nationalität: schottischer
Seine Karriere begann: 1995
Schauspieler. Geboren am 21. April 1979 in Glasgow, Vereinigtes Königreich. James McAvoy Vermögen wird auf rund 20 Millionen Euro geschätzt. Zu seinen bemerkenswerten Fernseharbeiten gehören der Thriller „State of Play“ und die Science-Fiction-Miniserie „Frank Herberts Children of Dune“. Er trat in mehreren West End-Produktionen auf und erhielt vier Nominierungen für den Laurence Olivier Award als bester Schauspieler. Darüber hinaus arbeitete er als Sprecher für Animationsfilme wie Gnomeo & Juliet, dessen Fortsetzung, Sherlock Gnomes und Arthur Christmas. Mitte 2010 wurde McAvoy als telepathischer Superheld Professor X, Anführer und Gründer der X-Men, in X-Men: Erste Entscheidung gecastet. Er schloss sich einem Ensemble an, dem Michael Fassbender, Jennifer Lawrence und Nicholas Hoult angehörten.
James McAvoy Filme und Fernsehsendungen: Split, Glass, Abbitte, X-Men: Erste Entscheidung.
Spielt er neben: Patrick Stewart, Anya Taylor-Joy, Jessica Chastain, Bill Skarsgård.

Schreibe einen Kommentar