Daddy Yankee Vermögen

Daddy Yankee ist ein puerto-ricanischer Sänger, Songschreiber, Rapper, Schauspieler und Plattenproduzent. Daddy Yankee ist der Künstler, der 1994 den Begriff Reggaeton prägte, um das neue Musikgenre zu beschreiben, das sich aus Puerto Rico heraus entwickelte. Er ist bei Musikkritikern und Fans gleichermaßen als der „König des Reggaetons“ bekannt. Wie reich ist Daddy Yankee?
Vermögen von Daddy Yankee aktuell auf €31 Millionen.

Daddy Yankee Vermögen: €31 Millionen

Bürgerlicher Name: Ramón Luis Ayala Rodríguez
Ehepartnerin: Mireddys González (verh. 1994)
Kinder: Yamilet Ayala González, Jeremy Ayala González, Jesaeelys Ayala González
Daddy Yankee größe: 1,70 m
Nationalität: puerto-ricanischer
Seine Karriere begann: 1991
Zusammenarbeit mit: Nicky Jam, Don Omar, Wisin & Yandel, Guelo Star, Luis Fonsi, Tito El Bambino, Pitbull.
Rapper. Geboren am 3. Februar 1977 in San Juan, Puerto Rico. Daddy Yankee Vermögen wird auf rund 31 Millionen Euro geschätzt. Bis zum Jahr 2020 hat Daddy Yankee seit seinem Aufstieg zu internationalem Ruhm im Jahr 2004 127 Auszeichnungen von 386 Nominierungen erhalten. Er wurde von CNN als „Most Influential Hispanic Artist“ des Jahres 2009 ausgezeichnet und 2006 in Time 100 aufgenommen.
Plattenfirmen: Universal, Interscope Geffen A&M, Capitol Latin.
Musikgenres: Reggaeton, Latin trap, Latin pop, hip hop.
Debüt-Studioalbum: No Mercy (1995).

Schreibe einen Kommentar