Bad Bunny Vermögen

Bad Bunny ist ein puertoricanischer Rapper, Sänger und Songwriter. Seine Musik wird oft als Latin Trap und Reggaeton definiert, aber er hat verschiedene andere Genres in seine Musik integriert, darunter Rock, Bachata und Soul. Wie reich ist Bad Bunny?
Vermögen von Bad Bunny aktuell auf €7 Millionen.

Bad Bunny Vermögen: €7 Millionen

Bürgerlich Name: Benito Antonio Martínez Ocasio
Geschwister: Bernie Martínez Ocasio, Bysael Martínez Ocasio
Bad Bunny größe: 1,80 m
Nationalität: puertoricanischer
Seine Karriere begann: 2016
Zusammenarbeit mit: Daddy Yankee, J Balvin, Cardi B, Anuel AA, Jhay Cortez, Ozuna, Yandel, Farruko, Nicky Jam.
Reggaeton-Sänger. Geboren am 10. März 1994 in Almirante Sur, Puerto Rico. Bad Bunny Vermögen wird auf rund 7 Millionen Euro geschätzt. Bad Bunny erlangte seine Popularität auf SoundCloud und wurde schließlich bei einer Plattenfirma unter Vertrag genommen, während er in einem Supermarkt als Einpacker arbeitete und an der Universität von Puerto Rico in Arecibo studierte. Er ist auch für seinen tiefen, undeutlichen Gesangsstil und seinen eklektischen Sinn für Mode bekannt.
Plattenfirmen: Rimas Entertainment, Hear this Music, Universal Latin.
Musikgenres: Latin trap, reggaeton.
Debüt-Studioalbum: X 100pre (2018).

Schreibe einen Kommentar