Anke Engelke Vermögen

Anke Engelke ist eine kanadisch-deutsche Komikerin, Schauspielerin und Synchronsprecherin. Von 1996 bis 2000 war sie neben Bastian Pastewka und Ingolf Lück Teil der Wochenshow auf Sat.1, einer damals in Deutschland recht bekannten Comedy-TV-Show. Wie reich ist Anke Engelke?
Vermögen von Anke Engelke aktuell auf €2,5 Millionen.

Anke Engelke Vermögen: €2,5 Millionen

Vollständiger Name: Anke Christina Engelke
Ehepartner: Claus Fischer (verh. 2005), Andreas Grimm (verh. 1994–2005)
Kinder: Emma Grimm, Lasse Fischer, Aaron Fischer
Anke Engelke Größe: 1,69 m
Nationalität: deutsche
Ihre Karriere begann: 1979
Schauspielerin. Geboren am 21. Dezember 1965 in Montreal, Kanada. Anke Engelke Vermögen wird auf rund 2,5 Millionen Euro geschätzt. Engelke zog 1971 mit ihren deutschen Eltern nach Köln. Schon früh stellte sie ihr Gesangstalent unter Beweis und wurde 1978 von Georg Bossert bei einer Aufführung des Chores ihrer Schule entdeckt. Im Dezember 2003 lieferte Engelke die Stimme des Fisches Dory in der deutschen Synchronisation des computeranimierten Films Finding Nemo, der von Ellen DeGeneres im englischen Original gesprochen wird.
Anke Engelke Filme und Fernsehsendungen: Gespensterjäger – Auf eisiger Spur, Ladykracher, Frau Müller muss weg!, Ladyland.
Spielt er neben: Judith Rakers, Carolin Kebekus, Nina Kunzendorf, Martina Hill.

Schreibe einen Kommentar