Alexander Schalck-Golodkowski Vermögen

Alexander Schalck-Golodkowski war Politiker und Kaufmann in der Deutschen Demokratischen Republik. Wie reich ist Alexander Schalck-Golodkowski?
Vermögen von Alexander Schalck-Golodkowski aktuell auf €2 Millionen.

Alexander Schalck-Golodkowski Vermögen: €2 Millionen

Vollständiger Name: Alexander Schalck-Golodkowski
Ehepartnerin: Sigrid Schalck-Golodkowski (verh. 1976–2015), Margareta Schalck-Golodkowski (verh. 1955–1975)
Kinder: Petra Schalck-Golodkowski, Thomas Schalck-Golodkowski
Alexander Schalck-Golodkowski Größe: 1,84 m
Nationalität: deutscher
Seine Karriere begann: 1955
Politiker. Geboren am 3. Juli 1932 in Alt-Treptow, Berlin, Deutschland. Alexander Schalck-Golodkowski Vermögen wird auf rund 2 Millionen Euro geschätzt. Er war Leiter einer Hauptverwaltungsleiter im Ministerium für Außenhandel und deutschen Binnenhandel (1956-62), stellvertretender Minister für Außenhandel (1967-75) und Leiter der Kommerziellen Koordinierung der DDR (KoKo, 1966-86). 1983 leitete er die Verhandlungen mit dem bayerischen Staatschef Franz Josef Strauß, um einen Milliardenkredit von der westdeutschen Regierung zu erhalten. Er wurde 1986 in das Zentralkomitee der SED berufen und floh im Dezember 1989 unter dem Verdacht des Machtmissbrauchs bei KoKo nach West-Berlin. Er wurde kurzzeitig inhaftiert, bevor er sich in Bayern niederließ.
Partei: Sozialistische Einheitspartei Deutschlands
Bücher: Deutsch-deutsche Erinnerungen
Wird auch oft gesucht: Günter Mittag, Gerhard Schürer, Erich Mielke, Egon Krenz.

Schreibe einen Kommentar